Reisetipps


 

 

Entspannt zum Flughafen mit Catch a Car

Wir von surp.travel wollen, dass eure Reisen perfekt sind. Während eures #surpcitytrips könnt ihr eine völlig unbekannte Stadt entdecken. Doch wir wissen, dass die Reise nicht erst am Flughafen anfängt. Deswegen haben wir einen Tipp für euch, wie bereits die Anreise sehr entspannt und trotzdem bezahlbar wird.

Einfach losfahren und am Flughafen wieder abstellen

Für 4 Tage parken kann man am Flughafen locker 130 CHF zahlen. Geld das viel besser in leckeres Essen und tolle Drinks am Zielort eures #surpcitytrips investiert wäre. Zum Glück gibt es jetzt eine Alternative: Mit Catch a Car, einer Tochter der Mobility Genossenschaft, könnte ihr ganz easy ein Auto in der Stadt mieten und am Flughafen abstellen. Bisher gibt es das Angebot in Basel und Genf, doch Zürich soll bald folgenDer grosse Unterschied zur Mobility ist, dass man das Auto nicht am selben Ort wieder abgeben muss, an dem man es abgeholt hat. Das ist natürlich perfekt, wenn man gerade zum Flughafen muss. Am Flughafen gibt es dann auch direkt einen extra Catch a Car-Parkplatz. Kosten für den Parkplatz fallen nicht an, lediglich eine Pauschale von 10 CHF für jedes Fahrtende und jeden Fahrtantritt am Flughafen. Zusammen mit den regulären Fahrtkosten von 0.41 CHF pro Minute kostet so ein Trip aus der Basler Innenstadt lediglich 15 CHF. Ein Schnäppchen wenn man überlegt, was das Taxi oder gar das Parken für einige Tage kosten würde.

Nicht nur zum Flughafen

Natürlich kann man Catch a Car nicht nur zum Flughafen nutzen. Auch für Trips innerhalb der Stadt, beispielsweise zum Einkaufen lohnt es sich. Ein weitere Möglichkeit ist damit in den Ausgang zu fahren. Wenn ihr auf dem Heimweg dann nicht mehr fahrtüchtig sein sollte, lasst ihr das Auto einfach stehen und steigt auf ein öffentliches Verkehrsmittel um.

Rund um Sorglos-Paket

Um Benzin, Versicherung oder Fahrzeugwartung müsst ihr euch dabei keine Gedanken machen, das ist alles bereits im Tarif inklusive. Ganz ähnlich wie bei einem #surpcitytrip müsst ihr euch um nichts kümmern. Einfach steigen und los fahren.

Im Moment keine Reise gebucht, um Catch a Car zum Flughafen mal auszuprobieren? Dann buch doch einen #surpcitytrip! Entspannt Auto abstellen, ins Terminal gehen und erfahren wohin die Reise geht. 

JETZT BUCHEN

Über den Autor:

Valentin ist Praktikant bei surp.ch und geniesst auch sonst gerne die schönen Seiten des Lebens.