Surp-Update


 

 

Wie wir eure #surpcitytrips immer weiter verbessern

Vor 1.5 Jahren haben wir surp.travel als kleines St. Galler Start-up gegründet und schicken seitdem abenteuerlustige Reisende auf Städtereisen durch ganz Europa. Doch das reicht uns nicht. surp.travel entwickelt sich kontinuierlich weiter, um euer Reiseerlebnis immer weiter zu verbessern. Hier erfährst du was bei uns im Moment so alles läuft.

Super-Praktikantinnen gehen auf Tour

Am 2. August ist es endlich soweit: Unsere Super-Praktikantinnen Alina und Celine werden durch ganz Europa reisen. surp.travel-Gründer Andreas hat sich mit ihnen bereits getroffen, um zu sehen wie unsere Praktikanten so ticken. Hier kannst du das Interview lesen. Du hast ihr Bewerbungsvideo noch nicht gesehen? Dann schau es dir unbedingt an!

Städteliste angepasst

Wir haben die Liste der möglichen Destinationen nach euren Wünschen und Feedbacks überarbeitet. Mailand und Lyon sind dabei gestrichen worden, weil ihr uns gesagt habt, dass ich lieber etwas weiter weg möchtet. Du willst wissen, wo es überall hingehen kann? Die genaue Liste verraten wir dir natürlich nicht, aber vielleicht kannst du sie mit dieser Karte ja erraten.

Bis zu drei Städte in die ihr partout nicht wollt, könnt ihr übrigens bei der Buchung ausschliessen. Geheimtipp: Statt einer Stadt könnt ihr euch ein ganzes Land ausschliessen.

„IT rockt!“ 

Nein, dass ist keine Garagenband von Computernerds. „It rockt!“ ist der offizielle Dachverband der IT Firmen in der St.Gallen-Bodensee-Area dessen stolzer Netzwerkpartner wir seit kurzem sind. Zusammen engagieren wir uns für eine nachhaltige Digitalisierung der Ostschweizer Wirtschaft. Mehr Informationen über den rockigen Verein findet ihr hier.

Tipps für deine Überraschungsreise: Surpcitytipps

Damit ihr künftig noch besser informiert seid, was ihr an eurer Destination machen könnt, wird es bald ein neues Feature geben: Die Surpcitytipps. Dann könnt ihr auf unserer Website exklusive Insidertipps von früheren Reisenden bekommen und seid somit über die besten Orte/Restaurants/Cafès an eurer Überraschungsdestination informiert. Erst am Flughafen erfahren wohin die Reise geht und trotzdem die versteckten Winkel einer Stadt entdecken, das gibt es nur mit surp.travel.

Lust auf einen #surpcitytrip bekommen? Dann buch noch heute deine Überraschungsreise und erfahre erst am Flughafen wohin die Reise geht!

JETZT BUCHEN

Über den Autor:

Valentin ist Praktikant bei surp.ch und geniesst auch sonst gerne die schönen Seiten des Lebens.