#surpcitytipp

Tipp von Fiorella für Dublin

Das Dublin Castle hat in der Geschichte Irlands eine zentrale Rolle gespielt. Auch heute wird es für offizielle Anlässe und Staatsbesuche genutzt. Sind nicht gerade ranghohe Gäste zu Besuch, dann kann man das Schloss besuchen. Wir haben uns für eine geführte Tour entschieden (10-12€), die ca. eine Stunde dauerte und mit der man Zugang zu deutlich mehr Teilen des Castle hatte, als wenn man es auf eigene Faust erkundet hätte. Letzteres kann man aber trotzdem auch machen, dauert ca. 30 Minuten und kostet 6-8€. Gleich neben dem Schlosspark befindet sich übrigens die Chester Beatty Collection, die wir gleich im Anschluss besucht haben. Der Eintritt ist kostenlos und die private Sammlung Beattys gehört zu den bedeutendsten der Welt. Sie beherbergt vor allem antike und mittelalterliche Handschriften, verschiedene Drucke, eine Vielzahl von Büchern und Kunstgegenstände aus dem Mittleren und Fernen Osten. Für Kunst- und Geschichtsinteressierte sind das Schloss und die Beatty Library tolle Sehenswürdigkeiten, wer aber nur wenig Zeit hat, dem empfehlen wir andere Aktivitäten vorzuziehen.

Tipp von Fiorella für Dublin am 21.02.2020

Hinterlasse einen Kommentar