#surpcitytipp für die Stadt Barcelona

Sie ist ein Klassiker unter den Städtereisen, die nie enttäuschen: die zweitgrösste Stadt Spaniens und Hauptstadt Kataloniens bietet die perfekte Mischung aus Meer und Stadt. Ihre unzähligen Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Sagrada Familia bieten jede Menge Sightseeing-Möglichkeiten, die auf einem #surpcitytrip nach Barcelona durch leckere Tapas-Pausen ergänzt werden können! Lese nachfolgend die Tipps anderer surp.travel-Reisenden von ihrer Reise und erfahre coole Empfehlungen. Einen kleinen Städteguide mit den wichtigsten Facts zum Anfangen gibt’s hier. Viel Spass!

Wenn man den Park Güell besuchen möchte, die Öffnungszeiten vor der Anfahrt überprüfen, da er im April nur bis um 17.30 geöffnet hat.
Und frühzeitig Tickets Online bestellen.
Wie waren eine halbe Stunde nach Öffnung des Parkes dort und es war schon alles ausverkauft.
Aber man sieht alles gut, ohne das man in den kostenpflichtigen Teil muss.

Tipp von Leonie für Barcelona am 4. April 2019

In der Carrer del Blai sind sehr viele gute Tapasbars. Wir waren in „La esquinita de blai“, klein und gemütlich, voll mit Locals und unglaublich gute Pinchos und Tapas.

Tipp von Adalie für Barcelona am 6. Januar 2019

Man sollte für Touristenmagnete (wie Sagrada Familia und Park Güell) unbedingt Tickets im Voraus kaufen – am Besten schon am Flughafen. 🙂

Tipp von Geza für Barcelona am 20. Februar 2018

Die Sagrada Familia von innen zu sehen war sehr beeindruckend. (Da man aber für den Eintritt sehr lange anstehen muss, unbedingt frühzeitig reservieren und/oder online die Ticket-Verfügbarkeit und Warteschlange prüfen.) Und im Februar am Strand ein Bier zu trinken hat auch was für sich.

Tipp von Geza für Barcelona am 20. Februar 2018

Am Mont Juïc gibt es eine kleine, rote Gondelbahn, die Touristen und Einheimische alle 8 Minuten in den Hafen bringt. Die Aussicht ist wirklich unglaublich, vor allem wenn man sich dem Hafen nähert und die gesamte Costa del Maresme überblickt!

Tipp von Alina & Céline für Barcelona am 8. August 2017

In der Hauptsaison (Juli-August) lohnt es sich, Tickets gleich bei der Ankunft im Hotel online zu buchen. Als wir morgens um 10 vor der Sagrada Familia standen war sie bereits ausverkauft, beim Parc Güell waren die nächsten verfügbaren Tickets erst für einen Besuch am Abend um 20.00.

Tipp von Alina & Céline für Barcelona am 8. August 2017

Das W Hotel sieht aus wie ein Segel und ist schon eine Sehenswürdigkeit für sich. Ganz oben gibt es eine Bar, die auch für Nicht-Hotelgäste offen ist. Preise sind natürlich günstig, aber beispielsweise eine tolle Location für den letzten Abend. Am besten zum Sonnenuntergang hingehen.

http://www.eclipse-barcelona.com/

Tipp von Sam für Barcelona am 12. Juli 2017

Am besten in die Stadt kommt man mit dem Aerobus, welcher 10.20€ für Hin- und Rückweg kostet. Bezahlen kann man ganz einfach im Bus (auch mit Kreditkarte). Taxi war dagegen sehr teuer, fast 40€.

Tipp von Anthony für Barcelona am 13. Juni 2017

Das Barri de Garcia ist ein tolles Viertel in dem viele Künstler leben. Man spürt quasi die kreatives Vibes in der Luft. Darf bei keiner Barcelona-Reise fehlen.

Tipp von Lena für Barcelona am 18. Mai 2017

Das Montjuïc Schloss oberhalb von Barcelona ist toll. Unbedingt hingehen.

Tipp von Joel für Barcelona am 15. April 2017

Das NoNoNo bietet saisonale, katalanische Bioküche an, direkt vom Markt auf den Teller. Wirklich zu empfehlen.

Tipp von Lara für Barcelona am 29. März 2017