#surpcitytipp für die Stadt Bristol

Bristol was? Bristol wo? Obwohl sie nach London die größte Stadt im Süden Englands ist, ist Bristol international nur wenig bekannt. Dabei hat ein #surpcitytrip nach Bristol kulturell und geschichtlich viel zu bieten. Sie ist die Heimatstadt des berühmten StreetArt-Künstlers Banksy, weshalb die Strassen Bristols von seinen Werke übersät sind. Zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert war der Stadthafen ausserdem wichtiger Bestandteil des atlantischen Dreieckshandels – ein Geschichtskapitel, über welches man z.B. im Bristol-Stadtmuseum mehr erfährt. Lese nachfolgend die Tipps anderer surp.travel-Reisenden von ihrer Reise und erfahre coole Empfehlungen. Einen kleinen Städteguide mit den wichtigsten Facts zum Anfangen gibt’s hier. Viel Spass!

Schlechtes Wetter?

Am besten in ein warmes Kaffee sitzen und bei den lokalen Leuten nachfragen, was es hier zu tun geben könnte. Oft sind es dann die unscheinbaren Sachen und nicht-touristischen Dinge, die für unvergessliche Erinnerungen sorgen.

Einige Ideen für Tage mit sehr schlechtem Wetter:

  • Escape Room (während den Arbeitzeiten sind diese meist nicht gebucht)
  • Wellness
  • Ausgiebig Brunchen
  • ein Museum (das vielleicht auf den ersten Blick langweilig tönt)
  • Shopping (z.B. Second-hand Laden, Galerien)
  • lokale Weine oder Biere verkosten
  • Markthalle besichtigen
  • Trotzdem draussen sein und geniessen, dass sonst nicht so viele Touristen unterwegs sind.

Übrigens: manchmal bekommen wir das Feedback, dass eine Stadt zu gross ist (zu touristisch) und manchmal, dass eine Stadt zu klein ist (zu wenig zu sehen). Bei zu grossen Städten gibt es oft einzelne Quartiere, die noch nicht von Touristen überlagert sind. Bei zu kleinen Städten gibt es vielleicht die Möglichkeit, mit einer einfachen Bus- oder Zugverbindung die Nachbarstadt gleich auch noch zu besuchen als Tagesausflug.

Schlechtes Wetter? am 7. Juli 2019

Die Street Art in Bristol ist sehr cool! Wir machten eine geführte Tour mit «Where the Wall»

Tipp von Giovanni für Bristol am 6. Februar 2018

Von der Suspension Bridge hat man einen schönen Blick über die Stadt.

Tipp von Pascal für Bristol am 1. Januar 2018

Wer Gin mag sollte unbedingt die Destillerie Bramley und Gage besuchen. Bei einer Tour kannst du alles über die Herstellung erfahren und natürlich auch leckeren Gin kosten.

Tipp von Otmar für Bristol am 11. November 2017

Miete dir ein Fahrrad und geniesse die schönen Parks und Gärten von Bristol.

Tipp von Murielle für Bristol am 9. November 2017

Eine Bootstour ist sehr zu empfehlen.

Tipp von Salome für Bristol am 17. September 2017