#surpcitytipp für die Stadt Nizza

Die Stadt mit mediterranem Feeling an der Côte d’Azur lädt Touristen aus aller Welt zum Verweilen ein. Ob beim Relaxen am Meer, beim Besuch einer der zahlreichen Museen oder beim Shopping und der Erkundung der Altstadt – hier kommt jeder Besucher eines #surpcitytrips nach Nizza auf seine Kosten. Hotspots sind dabei die berühmte «Promenade des Anglais» und der 100m hohe Schlosshügel, auf welchem man den wohl besten Blick auf die Stadt geniessen kann. Lese nachfolgend die Tipps anderer surp.travel-Reisenden von ihrer Reise und erfahre coole Empfehlungen. Einen kleinen Städteguide mit den wichtigsten Facts zum Anfangen gibt’s hier. Viel Spass!

Wer vom Weihnachtsmarkt in Nizza nicht genug hat, der kann den Tipp vieler surp.travel Reisende nutzen und die Umgebung erkunden. Der Weihnachtsmarkt in Cannes fängt Ende November an und begeistert mit über 60 elegant dekorierte Chalets und seinem edlen Charme. In Monaco/ Monte Carlo hingegen richtet sich der Weihnachtsmarkt nach jährlich-wechselnden Mottos. Der Weihnachtszauber auf dem Quai Albert 1er bietet Kunsthandwerk und regionale Spezialitäten.

Weihnachtstipp von surp.travel für Nizza am 30. November 2019

Von Anfang Dezember bis Anfang Januar findet auf Nizza’s Place Masséna der alljährliche Weihnachtsmarkt statt. Dieser hat nebst cooler Kunsthandwerk und einer Schlittschuhbahn auch eine ganze Menge Kulinarik zu bieten. Es warten Austern- und Champagnerbars oder kulinarische Workshops.

Weihnachtstipp von surp.travel für Nizza am 28. November 2019

Zur Adventszeit werden die Strassen Nizza’s durch bunte Lichter sowie Musik und Tanz in den Weihnachtsbann gerissen. Besucher können dabei zahlreiche kostenlose Veranstaltungen erleben und geniessen. Morgens ein kleiner Bummel an der Strandpromenade, Abends ein heisse Schokolade in Weihnachtsstimmung – mit dieser spannenden Mischung lädt Nizza zum Städtetrip im Dezember ein.

Weihnachtstipp von surp.travel für Nizza am 27. November 2019

Schlechtes Wetter?

Am besten in ein warmes Kaffee sitzen und bei den lokalen Leuten nachfragen, was es hier zu tun geben könnte. Oft sind es dann die unscheinbaren Sachen und nicht-touristischen Dinge, die für unvergessliche Erinnerungen sorgen.

Einige Ideen für Tage mit sehr schlechtem Wetter:

  • Escape Room (während den Arbeitzeiten sind diese meist nicht gebucht)
  • Wellness
  • Ausgiebig Brunchen
  • ein Museum (das vielleicht auf den ersten Blick langweilig tönt)
  • Shopping (z.B. Second-hand Laden, Galerien)
  • lokale Weine oder Biere verkosten
  • Markthalle besichtigen
  • Trotzdem draussen sein und geniessen, dass sonst nicht so viele Touristen unterwegs sind.

Übrigens: manchmal bekommen wir das Feedback, dass eine Stadt zu gross ist (zu touristisch) und manchmal, dass eine Stadt zu klein ist (zu wenig zu sehen). Bei zu grossen Städten gibt es oft einzelne Quartiere, die noch nicht von Touristen überlagert sind. Bei zu kleinen Städten gibt es vielleicht die Möglichkeit, mit einer einfachen Bus- oder Zugverbindung die Nachbarstadt gleich auch noch zu besuchen als Tagesausflug.

Schlechtes Wetter? am 7. Juli 2019

Sollte unbedingt gemacht werden: Altstadt von Nizza besuchen, an der Promenade schlendern , Glace essen, mit dem Zug Ausflüge nach Antibes machen.

Tipp von Ramona für Nizza am 16. Juni 2019

Segway-Tour durch Nizza und nach Villefrance sur Mer, Ausflug ins kleine Städtchen Antibes, Restaurant Chez Juliette & Glace essen bei Fenoccio….

Tipp von Pius&Luzia für Nizza am 5. Juni 2019

Nizza ist hammer, unter anderem das Shopping! Nichtsdestotrotz ist ein Tagesausflug nach Monaco sehr empfehlenswert 🙂

Tipp von Alina für Nizza am 15. Mai 2019

Nizza ist eine wunderschöne Stadt! Die Restaurants auf dem Place Rosetti in der Altstadt waren alle super! Unbedingt ein Glace nehmen bei Glacier Fennocchio, die Auswahl ist so gross, dass man sich fast nicht entscheiden kann. Das Restaurant L‘Ecurie in der Altstadt ist auch sehr zu empfehlen 🙂

Mit dem Hop on Hop off – Bus kann man eine super Stadtrundfahrt machen inkl. Villefranche sur Mer.

Tipp von Alisa und Dominic für Nizza am 1. Mai 2019

Eine leckere Waffel essen bei : “Ballanger” – ein kleiner, herziger in rosa gehaltener Laden an der Avenue JEAN MEDECIN.

Tipp von Tatjana für Nizza am 21. März 2019

TOP Stadt!
– die Verbindungen sind super, auch zu Fuss alles wunderbar erreichbar (Tageskarten für Bus + Tram € 5.00)
– Tagesausflug nach Eze (€ 1.50 mit Bus) /Weiterfahrt nach Monaco (€ 1.50) sehr empfehlenswert
– mexikanisches Restaurant “La Lupita” (beim Gerichtsplatz)
– Gelateria “Oui, gelato” seeehr lecker mit 30 verschiedenen Sorten (beim Gerichtsplatz)
#justENJOYit:)

Tipp von Katarina & Andri für Nizza am 25. Oktober 2018

Wenn ihr für einen Tag ins benachbarte Monaco reisen möchtet, könnt ihr das mit dem Bus Nr. 100 für 3 Euro pro Person tun. Die Route ist wunderschön und verläuft am Meer entlang. Stellt euch aber auf recht viele Leute ein, so geheim ist dieser Tipp nämlich nicht mehr 😉

Für Sushi- und Anime-Liebhaber/innen empfehlen wir das Otaku. Da ist alles im Anime-Stil gehalten.

Tipp von Michelle für Nizza am 15. Oktober 2018

Wir haben gut gegessen im Coté Marais, im Bistrot d’Antoine und im Oliviera. 🙂

Tipp von Olivia für Nizza am 11. Oktober 2018

Pop o Thym ist ein wunderbares Lokal, um den Tag zu starten. Ausgezeichnete PanCakes und ein super Frühtstücksmenü lässt jedem das Herz höher schlagen. Echt empfehlenswert! 🙂

Tipp von Milica für Nizza am 2. März 2018

Das Restaurant Wayne’s in der Altstadt ist zugleich eine Bar und wenn richtig Stimmung aufkommt hat man sogar ein Club Feeling. Es gibt oft Live Musik, das Essen ist super gut (Burger, Pommes,….) und die Stimmung einfach super cool. Bei uns haben alle auf den Tischen getanzt. Ich kann dieses Lokal sehr empfehlen.

Tipp von Anina für Nizza am 12. Dezember 2017

Den besten Blick über die Stadt bekommt man vom Mont Boron, wo auch Elton John seine Villa hat. Man sieht von hier über die ganze Stadt, Villefranche und Cap Ferat. Leider muss quasi überall dafür zahlen, auf ein Gelände zu kommen, wo man einen guten Blick hat.

Tipp von Kilian für Nizza am 16. August 2017

Wir haben eine Foodtour gemacht und fanden das eine gute Möglichkeit mal die ganze südfranzösische Küche kennen zu lernen!

Tipp von Ines für Nizza am 16. August 2017

Von Nizza kann man wunderbare Ausflüge zu anderen Orten an der Côte d’Azur machen, z.b. nach Cannes. Aber auch Antibes ist wunderschön. Beides ist nur eine kurze Zugfahrt entlang einer sehr interessanten Strecke entfernt.

TIpp von Gisela für Nizza am 16. August 2017

Zu essen kann ich die Fischsuppe (Soupe de Poisson) und auch die lokale Spezialität “Socca” empfehlen

Tipp von Juliette für Nizza am 25. Juni 2017

Galeries Lafayette ist ein Shoppingtempel mit tollen Sachen in allen Preiskategorien!

Tipp von Celina für Nizza am 22. Mai 2017

Im Sommer kann man den Royal Palace besichtigen, es gibt auch Last-Minute-Tickets direkt am Palast. Allerdings kann man sich nicht darauf verlassen welche zu bekommen, weil die Nachfrage sehr gross ist.

Tipp von Ulla für Nizza am 5. Mai 2017