#surpcitytipp für die Stadt Porto

Bem-vindos a Portugal ! Dein #surpcitytrip verschlägt dich in die zweitgrösste und nördlich liegende Stadt Portugals, nämlich Porto. Entdecke auf deiner Reise die zahlreichen Facetten der Altstadt, welche als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Dabei solltest du unbedingt einen Abstecher ins mittelalterliche Viertel «Ribeira» machen und die Atmosphäre der vielen Cafés und Geschäfte geniessen. Die unmittelbare Lage am Duoro-Flussufer und die Nähe zur Atlantikküste, machen die Stadt unverwechselbar. Probieren solltest du unbedingt den in der Region hergestellten Portwein! Lese nachfolgend die Tipps anderer surp.travel-Reisenden von ihrer Reise und erfahre coole Empfehlungen. Einen kleinen Städteguide mit den wichtigsten Facts zum Anfangen gibt’s hier. Viel Spass!

Harry Potter Fans aufgepasst: Besucht unbedingt die Buchhandlung „Lello & Irmao„, denn hier wurde Joan K. Rowling inspiriert, ihre Harry Potter Reihe zu schreiben!

Tipp von surp.travel für Porto am 29. Juli 2019

Typisch portugiesisches Essen und Portwein kann im traditionellen Restaurant „Escondidinho“ genossen werden 😍

Tipp von surp.travel für Porto am 4. August 2018

Die Segwaytour mit Bluedragon war super!

Tipp von Bettina für Porto am 13. Dezember 2017

Porto ist nur ca. eine halbe Stunde vom Meer entfernt. Nehmt einfach die Metrolinie A Richtung Matosinhos Sul. Sehr schöne Strandpromenade, aber das Meer selbst ist ziemlich kalt.

Tipp von Beatrice für Porto am 26. August 2017

In Porto muss man unbedingt Francesinha probieren. Dabei handelt es sich um einen Toast mit Fleisch (Steak, Wurst, Schinken) gefüllt und mit Käse überbacken. Gilt allgemein als eines der besten Sandwiches der Welt und man findet es nirgendwo sonst auf der Welt. Eine gute Adresse ist Café Santiago, aber man findet diese Leckerei auch in zahlreichen anderen Orten.

Tipp von Nicole für Porto am 18. Mai 2017

Wir waren im Portweinkeller Taylors Port und machten dort eine Führung inklusive Weindegustation. Sehr zu empfehlen. 😉

Tipp von Patrick für Porto am 21. April 2017

Geht auf jeden Fall einen der Portweinkeller anschauen, z.b. den von Taylor`s. Anschliessende Verkostung ist natürlich auch möglich.

Tipp von Achim für Porto am 18. April 2017