Überraschungsreisen an der Ferienmesse


Grenzenlos – surp.travel an der Ferienmesse in St. Gallen

Wir waren an der Ferienmesse Grenzenlos 2017 in St. Gallen. Und es war ein riesen Spass! Vom 20. bis 22. Januar erzählten wir den Messebesuchern an unserem knallorangen Stand in der Halle 3 von unseren #surpcitytrips. Viele Besucher kannten uns schon oder kannten jemanden, der schon mit surp.travel verreist war oder eben gebucht hatte. Am Anfang dachten wir, es wäre einfach Zufall. Aber dann verstanden wir: Man spricht über uns! Und das hat riesig gefreut! Ein riesen Dankeschön an alle, die von uns begeistert sind, uns weiterempfehlen, nochmals mit uns verreisen oder einfach über uns sprechen – ihr seid unsere Helden!

Wie gut kennen sich die Schweizer in Europa aus?

Bei unserem Virtual Reality Wettbewerb mussten unsere Standbesucher ihre Städtekenntnisse beweisen. Und wie die das gemacht haben! Venedig, London, Amsterdam… und viele Städte mehr wurden meistens korrekt erraten. Es gibt aber definitiv noch Verbesserungspotenzial. Und genau dafür sind unsere Überraschungsreisen gedacht. In Europa gibt es so viele spannende Städte – entdeckt sie alle!

surp.travel macht Freude

Viele Besucher fanden auch die Idee spannend, dass man bei der Frage „Wohin geht dein Städtetrip?“ ein „Ich weiss es noch nicht, es ist eine Überraschung! Ich erfahre es erst am Flughafen.“ folgt. Und wie wir wissen, schaffen es unsere Reisenden immer, Ihre Neugier bis zum Flughafen im Zaun zu halten. Super so!

Natürlich gab es auch Messebesucher, die uns noch nicht kannten. Und wir genossen es von unseren Überraschungsreisen zu erzählen und zu erklären, wie unsere #surpcitytrips funktionieren. Vom Live-Wetterbericht, über die geheimnisvoll verpackten Reiseunterlagen und das tolle Rundum-Paket gibt es ja einiges zu berichten.

Danke für euren Besuch!

Hier habt ihr einige Eindrücke von unserem Messestand & auch ein paar Behind-the-Scenes. Viel Vergnügen und bis zum nächsten Mal!

Über den Autor:

Nicole ist die Kreative im Bunde. Mehr erfährst du hier.