Was passiert eigentlich wenn der Countdown endet?

Nach Abschluss eurer Buchung auf surp.travel erhält ihr einen Link zu eurer persönlichen surp.travel-Seite mit einem Countdown zu Eurer Reise. Zusätzlich gibt es noch Informationen über das voraussichtliche Wetter, damit ihr wisst ob ihr Flip-Flops oder Wintermantel einpacken müsst. Doch was passiert eigentlich nachdem der mysteriöse Countdown endet?

Zu dieser Zeit seid ihr hoffentlich bereits am Flughafen und könnt es kaum erwarten, dass euer #surpcitytrip endlich los geht. Sobald der Countdown runtergezählt hat, wird es Zeit den orange-glänzenden Umschlag zu öffnen und zu erfahren wohin die Reise geht. Danach empfehlen wir die folgende Schritte:

  1. Sich freuen
  2. Flugnummer auf dem Monitor am Flughafen suchen und den Check-In Schalter herausfinden
  3. Zum Check-In gehen und Bordkarten abholen (bei einigen Airlines schicken wir sie bereits im Umschlag mit)
  4. Sich nochmal freuen
  5. Auf eurer persönlichen surp.ch-Seite euch über interessante Zusatzangebote wie Stadtführungen oder Ausflügen informieren
  6. Ins Flugzeug steigen
  7. Eine aufregende Zeit erleben

So sieht eure persönliche surp.travel-Seite dann aus:

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern vor Ort ermöglichen wir euch die interessantesten Orte jeder Stadt kennen zu lernen, ohne bereits Monate vorher Reiseführer gewälzt zu haben. Denn Überraschung bedeutet für uns nicht, dass man etwas verpasst. Unser Tipp ist gleich zu Beginn der Reise ein oder zwei Aktivitäten zu buchen, um einen ersten Eindruck von eurer Destination zu erhalten.

Lust auf ein Abenteuer bekommen? Dann probier es aus! Buche völlig unkompliziert in nur 4 Schritten deine komplette Reise und entdecke die Welt ein kleines bisschen mehr. Schon über 600 Reisende haben das Angebot von surp.travel genutzt und hatten eine tolle Zeit in einer europäischen Stadt. Du möchtest wissen wie andere Abenteurer ihren #surpcitytrip erlebt haben? Dann schau dir doch die Testimonials unserer Überraschungsreisenden an:

Über den Autor:

Valentin ist Praktikant bei surp.ch und geniesst auch sonst gerne die schönen Seiten des Lebens.