FAQ

Antworten zu deinen brennendsten Fragen

FAQ

Antworten zu deinen brennendsten Fragen

Du möchtest mehr über unsere #surpcitytrips herausfinden oder hast eine Frage, auf die du noch keine Antwort gefunden hast? Dann bist du hier genau richtig.

VOR DER BUCHUNG

Alle Fragen, die du vor deiner Buchung haben kannst 😉

NACH DER BUCHUNG

Alle Fragen, die du nach deiner Buchung bzw. vor deiner Überraschungsreise haben kannst 😉

PROBLEME WÄHREND DER REISE

Alle Probleme, die du während deiner Reise haben kannst 😉

Vor deiner ersten Buchung

Auf jeden Fall! Eine surp.travel-Überraschungsreise eignet sich sehr gut, um zusammen mit Freunden eine Stadt zu entdecken. Für Gruppen bis zu 8 Personen kannst du direkt auf unserer Webseite buchen. Willst du mit mehr als 8 Personen verreisen, dann nimm bitte mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns darauf, dir und deiner Gruppe ein ganz spezielles Erlebnis zusammenzustellen. Maile uns an [email protected].

P.S.: Eine surp.travel-Überraschungsreise eignet sich auch perfekt als Abschlussreise für deine Klasse. Eine unverbindliche Offerte kannst du hier einholen.

Fabelhafte Idee! Eine Überraschungsreise von surp.travel kommt sicher gut an. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder kaufst du einen Gutschein, den die beschenkte Person dann einlösen kann, oder du weisst das Datum bereits und buchst die Reise direkt. Du kannst dann angeben, dass es für die Reisenden eine Überraschung sein soll. Wir schicken den Umschlag und den Zugangscode für die persönliche surp.travel-Reise dann zu dir, damit du den Umschlag persönlich übergeben kannst.

Neben der Spannung, dem Abenteuergefühl und der ganz besonderen Vorfreude sind Flug und Hotel im Preis inbegriffen. Auch das Frühstück ist natürlich mit dabei. Beim Hotel garantieren wir dir ausserdem eine zentrale Lage und eine gute Bewertung auf TripAdvisor.

Nein. Es wäre ja dann keine Überraschungsreise mehr. Du kannst jedoch drei Städte angeben, wo du nicht hin willst, weil du zum Beispiel schon einmal dort warst. Wenn dir ein ganzes Land nicht gefällt, kannst du auch das Land in eines der Felder schreiben. Diese Wünsche berücksichtigen wir selbstverständlich.

Es sind immer Direktflüge mit einer geplanten Flugzeit von weniger als 3 Stunden.

Nein, natürlich nicht! surp.travel-Reisende fliegen nur dorthin, wo wir auch hin würden oder bereits waren. Zusätzlich behalten wir die aktuellen Reisewarnungen des Departements des Äusseren (EDA) und des Auswärtigen Amtes (AA) immer im Auge und nehmen gefährliche Destinationen sofort aus dem Programm.

Nein. Wir sind leider nicht Mutter Natur und Petrus kennen wir auch nicht persönlich. Zum Glück sind die Wettereinflüsse für den Erfolg von Städtereisen nicht entscheidend. Wir schauen also lieber darauf, dass du in eine spannende Stadt fliegst und wir das ideale Hotel für dich buchen, anstatt die Destination abhängig von möglichen Wettervorhersagen zu machen.

Reist du alleine, ist der Fall klar: du erhältst ein Einzelzimmer. Zwei Personen erhalten ein Doppelzimmer, für drei Personen organisieren wir ein Dreierzimmer und für vier Personen zwei Doppelzimmer. Bei fünf Personen reservieren wir für euch ein Doppel- und ein Dreierzimmer. Bei 6 Personen buchen wir entweder 3 Doppel- oder 2 Dreierzimmer. Das geht so weiter bis zu 8 Personen. Seid Ihr über 8 Personen, dann nehmt bitte mit uns Kontakt auf, damit wir die Reise individuell planen können.

Es gibt Daten, an denen besonders viele Menschen verreisen möchten. Dies wissen die Fluggesellschaften und Hotels und passen ihre Preise dementsprechend an. Aus diesem Grund müssen auch wir unsere Preise dem Reiseaufkommen am entsprechenden Datum anpassen. Du kannst dir aber sicher sein, dass wir unabhängig vom bezahlten Preis immer auf die gleich hohen Standards für das Buchen deiner Überraschungsreise setzen.

Nein, leider nicht. Da es unzählige Vielfliegerprogramme gibt, die ausserdem relativ komplex sind und auch immer individuelle Angebote haben, wäre dies für uns mit sehr hohem Zeitaufwand verbunden. Wir investieren diese Zeit lieber in das Suchen der besten Hotels und Destinationen.

Nein, der Transfer ist nicht organisiert. Wir finden nämlich, dass eine selbst organisierte Bus-, Zug- oder Taxifahrt zum Hotel die ideale Gelegenheit ist, eine neue Stadt ein erstes Mal zu erleben.

Nein, das geht nicht. Ab Deutschland, Österreich und der Schweiz fliegen aber nur vertrauenswürdige und sichere Airlines.

Die Einteilung der Sternekategorie ist in jedem Land anders, darum macht es keinen Sinn, wenn wir dir einen gewissen Sternestandard versprechen. Wir garantieren dir jedoch, dass das Hotel zentral gelegen ist und auf TripAdvisor mindestens 3.5 von 5 Sternen hat.

All unsere Reisen sind ausschliesslich mit Handgepäck. Da du den Wetterbericht schon im Voraus kennst, musst du auch nicht Kleider für alle Eventualitäten einpacken. Solltest du trotzdem mit einem zusätzlichen Koffer reisen, musst du dies beim Einchecken melden. Es können dann Zusatzkosten entstehen, die nicht im Preis der Überraschungsreise inkludiert sind und die du selber bezahlen musst. Noch ein kleiner Tipp: Wenn du nur mit Handgepäck reist, musst du nicht beim Gepäckband anstehen und du kannst deine Überraschungsreise noch mehr geniessen. Zudem wird es dir garantiert nicht passieren, dass dein Gepäck einen anderen Flug erwischt als du.

Bezahlen kannst du mit praktisch allen gängigen Kreditkarten. Wenn du einen Gutschein erhalten hast, kannst du natürlich auch mit dem entsprechenden Gutscheincode bezahlen.

Welche Städte wir zur Auswahl haben, verraten wir natürlich nicht. Nur so viel: Es sind sicher nicht nur die ganz grossen und bekannten Städte wie Barcelona, London oder Berlin. Alle Städte sind aber gross genug, dass du während deinem Aufenthalt genügend zu entdecken hast. Damit du nicht zu viel Zeit bei deinem #surpcitytrip verlierst, sind die Städte auch nicht weiter als 3 Flugstunden von dem Abflughafen entfernt.

Spätestens eine Woche vor deiner Abreise erhältst du den surp.travel-Umschlag. Dort steht deine Ziel-Stadt drin. Idealerweise öffnest du den Umschlag jedoch erst am Flughafen, wenn der Countdown auf deiner persönlichen surp.travel-Seite abgelaufen ist.

Kein Problem. Du brauchst nur eine Identitätskarte. Diese sollte aber mindestens 6 Monate nach deiner Rückkehr von der Überraschungsreise noch gültig sein.

Nein. Sobald du bei uns gebucht hast, machen wir uns mit unseren erfahrenen Partnern direkt auf die Suche nach dem idealen Ort, einem guten Hotel für deine Überraschungsreise und dem passenden Flug. Du erhältst also nicht irgendwelche Hotels oder Flüge, die niemand will.

Damit du bei surp.travel buchen kannst, musst du mindestens 18 Jahre alt sein.

Wir machen das, was wir am besten können: dir eine unvergessliche Überraschungsreise bieten. Bei Versicherungen sind wir hingegen nicht die Experten und bieten deshalb auch keine Reiseversicherung an. Falls du eine Reiseversicherung brauchst, findest du zum Beispiel auf www.erv.ch (Schweiz), www.allianz-reiseversicherung.de (Deutschland) oder www.europaeische.at (Österreich) mehr Informationen. Du kannst auch deine persönliche Versicherung fragen, ob du die Reiseversicherung bei ihnen abschliessen kannst.

Nach deiner Buchung

Wenn du schon einmal mit surp.travel gereist bist, dann ist es wichtig, dass du wieder dieselbe E-Mail-Adresse für die Buchung benutzt. Dann erkennt unser System automatisch, dass du schon einmal mit uns unterwegs warst und die damalige Stadt wird als zusätzliches No-Go zu deinen drei angegebenen No-Go-Städten/Ländern ergänzt. Du musst also bisherige Destinationen von #surpcitytrips nicht nochmal ausschliessen.

Du reist mit Handgepäck und deshalb dürfen nur Flüssigkeiten in Behältnissen von bis zu 100 ml mitgeführt werden – also jeder Behälter (z.B. Zahnpasta, Parfüm, Cremes etc.) darf nicht mehr als 100ml enthalten. Diese Tuben, Tiegel und Fläschchen füllst du in einen transparenten 1-Liter-Plastikbeutel (wiederverschliessbar – auch wegen dem Auslaufen der Flüssigkeiten).

Auf der Webseite vom Flughafen Zürich findest du noch mehr Bestimmungen zum Handgepäck

Alles was du brauchst um 3 oder 4 Tage zu überleben. Natürlich gehört dazu auch wetterangepasste Kleidung. Aus diesem Grund zeigen wir dir auf deiner persönlichen #surp-Seite den Wetterbericht deiner Stadt. Weiter solltest du etwas Euros mitnehmen und eine Bankkarte, die im Ausland funktioniert. Damit kannst du dann vor Ort die lokale Währung tauschen oder beziehen. Ganz wichtig ist auch, dass du deine Identitätskarte / deinen Personalausweis mitnimmst. Alternativ geht auch ein Reisepass. Wichtig ist, dass das Dokument bis 6 Monate nach der Rückkehr der Überraschungsreise gültig ist.

Du erhältst beides spätestens eine Woche vor deiner Abreise. Den Code für deine persönliche surp.travel-Seite kannst du dann sofort verwenden um dich über die genaue Abreisezeit und die aktuelle Wetterlage an deinem Ziel-Ort zu informieren. Den Umschlag solltest du möglichst spät öffnen – idealerweise machst du dies erst am Flughafen, wenn der Countdown abgelaufen ist.

Wir möchten natürlich, dass alle surp.travel-Reisenden ein unvergesslich gutes Erlebnis haben. Ist dies nicht der Fall, ist das natürlich äusserst schade. Dies versuchen wir deshalb auch mit allen Mitteln zu verhindern. Sollte aber wirklich etwas mit der Qualität des Hotels nicht stimmen, sag uns bitte Bescheid. Wir versuchen dann eine für alle befriedigende Lösung zu finden.

Du kannst natürlich direkt noch einmal eine Reise buchen und gleich alle deine Freunde mitnehmen. Was du aber auch machen kannst: Schicke uns deinen Reisebericht, deine Fotos oder gar ein Video deiner Überraschungsreise. Gerne kannst du auch auf unsere Facebook-Pinnwand oder auf Instagram etwas posten.

Natürlich hoffen wir, dass eine solche Situation nicht auftreten wird. Sollte aber ein Problem mit dem Flug oder dem Hotel bestehen, rufe doch bitte die Notfallnummer an, die du im Umschlag findest. Bitte rufe uns nicht an, wenn dein Kissen zu hart ist und du deshalb nicht so gut schlafen kannst. Solche Probleme lassen sich am besten lösen, wenn du kurz zur Rezeption gehst und versuchst, vor Ort eine Lösung zu finden.

Nein. Im Umschlag hat es jedoch eine Telefonnummer für Notfälle. Unter der Telefonnummer ist 24 Stunden pro Tag jemand erreichbar. Rufe uns also bitte an, wenn du einen Notfall hast und nicht mehr selber weiter weisst.

Ziel ist es ja, dass du nicht im Voraus weisst, in welche Stadt es dich verschlägt und wir dir einige spannende Tage in einer überraschenden Stadt bieten wollen. Wenn dir eine Destination auf den ersten Blick nicht gefällt, lass dich nicht entmutigen. Sobald du vor Ort bist und losziehst, die Stadt zu entdecken, wird sich deine Einstellung garantiert ändern. Am besten lässt du dich auf das Lebensgefühl sowie die Kultur der Stadt ein und stellst dir vor, du erlebst ein echtes Abenteuer.

Sobald du bei uns gebucht hast, reservieren wir dir die Flüge und die Hotelübernachtungen. Beides müssen wir verbindlich bestätigen. Es ist also nicht mehr möglich, die Reise danach noch zu stornieren oder die Buchungsdetails anzupassen. Es ist deshalb wichtig, dass du all deine Informationen richtig angegeben und bestätigt hast. Willst du den Flug wirklich wieder stornieren, versuchen wir natürlich unser Möglichstes, um dein Geld von Fluggesellschaft und Hotel zurückzufordern. Garantieren können wir hier aber leider für nichts.

Bitte schreibe uns eine Email an [email protected]. Wir nehmen dann umgehend mit dir Kontakt auf und kümmern uns darum. Keine Angst, in einer Woche kann unser Team dir alle notwendigen Unterlagen noch ohne Problem zur Verfügung stellen.

Nein, das geht leider nicht. Der Gutscheincode ist jedoch nicht persönlich auf deinen Namen registriert. Du kannst diesen also weitergeben oder verschenken.

Ein Gutschein von surp.travel ist ab dem Kaufdatum ein Jahr gültig. Das heisst nicht, dass du innerhalb von einem Jahr verreisen musst. Du musst jedoch innerhalb von einem Jahr deine Überraschungsreise buchen.

Probleme während der Reise

Keine Panik. Am besten habt ihr von euren Reiseunterlagen vorher ein Foto gemacht. Wenn das nicht der Fall sein sollte, ist das auch nicht so schlimm. Falls ihr noch wisst, welchen Flug  ihr habt (meistens gibt es auch gar nicht so viele zurück nach Hause), braucht ihr die Unterlagen nicht mehr, sondern könnt einfach mit der Identitätskarte oder dem Pass am Schalter der Fluggesellschaft einchecken. Wenn dass alles nicht klappt: Schreib uns doch bitte auf [email protected] und nenne uns deine Namen, deine Stadt und deine Buchungsnummer, damit wir deine Buchung so schnell wie möglich finden.

Am besten noch im Hotel (meistens 24 Stunden vor Abflug möglich) auf der Webseite der Fluggesellschaft online Einchecken. Die nötigen Angaben findet ihr in den Reiseunterlagen. Falls es nicht klappen sollte (passiert in vereinzelten Fällen, wenn zum Beispiel die Webseite der Airline ein Problem hat): Keine Panik… entweder in einigen Stunden noch einmal versuchen oder einfach am Flughafen beim Schalter einchecken.

Das sollte in der Regel nicht vorkommen. Es passiert aber in seltenen Fällen, dass eine neue Person an der Rezeption steht und nicht weiss, dass der Hotelvoucher nicht benötigt wird. Die Identitätskarte sollte normalerweise völlig ausreichen, da so das Hotelpersonal sehen kann, dass ihr die Personen seid, für welche ein Zimmer reserviert ist. Ansonsten könnt ihr auch den Hotelvoucher in den Reiseunterlagen zeigen. Dort ist auch der Reservierungscode drauf. Wenn es immer noch nicht geht: Einchecken und uns eine E-Mail auf [email protected] schreiben, sodass wir es direkt mit dem Hotel regeln  und ihr inzwischen die Stadt geniessen könnt.

P.S.: Manchmal gibt es in einer Stadt Hotels mit gleichen oder ähnlichen Namen, schaut bitte noch einmal nach ob ihr ganz sicher im richtigen Hotel seid 😉

Es sollte eigentlich nicht vorkommen, da wir beim Hotel alles im Voraus bezahlen. Dazu gehört auch die Kurtaxe. In vereinzelten Fällen ist dies nicht möglich und diese muss vor Ort bezahlt werden. In diesem Fall bitte die Quittung verlangen und zusammen mit deinen Kontoangaben an [email protected] schicken, damit wir diese erstatten können.

Sorry für das Wetter können wir leider nichts, da müsst ihr euch bei Petrus beschweren 😉  Am besten in ein warmes Kaffee sitzen und bei den lokalen Leuten nachfragen, was es hier zu tun geben könnte. Oft sind es dann die unscheinbaren Sachen und nicht-touristischen Dinge, die für unvergessliche Erinnerungen sorgen. Einige Ideen für Tage mit sehr schlechtem Wetter: Wellness, ein Museum (das vielleicht auf den ersten Blick langweilig tönt), Shopping (second-hand Laden oder Galerien), lokale Weine oder Biere verkosten oder trotzdem draussen sein und geniessen, dass sonst nicht so viele Touristen unterwegs sind. Übrigens: manchmal bekommen wir das Feedback, dass eine Stadt zu gross ist (zu touristisch) und manchmal, dass eine Stadt zu klein ist (zu wenig zu sehen). Bei zu grossen Städten gibt es oft einzelne Quartiere, die noch nicht von Touristen überlagert sind. Bei zu kleinen Städten gibt es vielleicht die Möglichkeit, mit einer einfachen Bus- oder Zugverbindung die Nachbarstadt gleich auch noch zu besuchen als Tagesausflug.

Zum Teil gibt es mehrere Möglichkeiten, um in die Stadt oder zum Hotel zu kommen. Es kann sein, dass an gewissen Tagen ein Bus oder Zug nicht fährt oder eine Haltestelle wegen einer Baustelle geschlossen ist. Wenn es am Flughafen gratis W-Lan gibt, könnt ihr auf Google Maps oder einer anderen App schauen, was zum aktuellen Zeitpunkt die beste Option für euren Transfer in die Stadt ist. Ihr könnt natürlich auch bei der Flughafen-Information nachfragen.

Falls ihr mit dem Taxi zum Hotel wollt (in manchen Ländern ist das nicht so teuer wie zuhause), bitte unbedingt vorher mit dem Taxifahrer einen Preis abmachen.

Leider passiert es immer mehr, dass Fluggesellschaften Verspätung haben oder ein Flug annulliert werden muss und die Passagiere umgebucht werden. Wir haben die Notfallnummern auf den Reiseunterlagen notiert. Aber ganz ehrlich, wir haben die Erfahrung gemacht, dass das Personal am Flughafen meistens viel mehr machen kann und auch kulanter ist. Die beste Variante ist daher, wenn ihr gleich zum Schalter der Fluggesellschaft geht und vor Ort abklärt, was möglich ist und was euch am besten entgegenkommt. Bei Verspätungen oder Annullationen könnt ihr zum Teil Geld von den Fluggesellschaften zurückfordern. Hierfür empfehlen wir euch https://www.airhelp.com/de/. Diese verlangen zwar eine Kommission bei Erfolg, ihr habt aber viel weniger Aufwand, wie wenn ihr das direkt bei der Fluggesellschaft versucht.

Unsere Reisen beinhalten Handgepäck. Bei den meisten Fluggesellschaften kann man aber einen Koffer am Flughafen beim Check-in dazu buchen. Die Gebühren hierfür unterscheiden sich je nach Flug und Fluggesellschaft und ist online (per Handy) zum Teil günstiger. Wenn ihr unbedingt ein grosses Gepäck dabei haben möchtet, empfehlen wir euch eine Tasche zu teilen oder allenfalls nur eine grosse Tasche auf dem Rückflug dazu zu buchen (für Shopping vor Ort).

Wir buchen eigentlich nur mit Fluggesellschaften, wo wir alles im Voraus bezahlen können. Es kann aber in ganz vereinzelten Fällen passieren, dass ein Flughafen oder eine Airline plötzlich ihre Richtlinien ändert und man beim Check-in am Schalter eine Gebühr bezahlen muss. Am besten fragt ihr dann, ob es online nichts kostet und versucht dann, mit dem Handy online (oder beim Rückflug bereits im Hotel) einzuchecken.

Am besten gehst du zur Anzeigetafel und schaust, wo dein Flug angezeigt wird und wo dein Check-in Schalter ist. Beim Check-in Schalter kannst du mit deiner ID (die Reiseunterlagen brauchst du nicht einmal) zeigen und du bekommst die Bordkarte. Auf der Bordkarte steht das Gate, von wo aus dein Flieger geht. Am besten gehst du nun zur Sicherheitskontrolle und dann direkt zum Gate.