#surpcitytipp für die Stadt Athen

Wer an die griechische Hauptstadt denkt, wird zunächst wohl die Akropolis im Kopf haben. Und tatsächlich bietet Athen eine Zeitreise durch Jahrtausende europäischer Geschichte. Das ist aber nicht alles! Eine Reise in die “Wiege der Demokratie” bietet eine spannende Mischung aus Antike und Moderne, ein pulsierendes Nachtleben und eine unverkennbar leckere Küche! Lese nachfolgend die Tipps anderer surp.travel-Reisenden von ihrer Reise und erfahre coole Empfehlungen. Einen kleinen Städteguide mit den wichtigsten Facts zum Anfangen gibt’s hier. Ausserdem erfährst du in unserem Blog über Athen mehr über deine #surpcitytrip-Stadt. Viel Spass!

Gespannt auf deine Städtereise-Destination? Athen war sogar schon einmal unsere Stadt des Monats! In unserem Blog zur #cityofthemonth im August 2019 findest du spannende Sehenswürdigkeiten, coole Facts, Insidertipps und mehr. Schau HIER vorbei!

Mehr Impressionen findest du auch kurz und knackig in unserem #cityofthemonth-Städtevideo.

#cityofthemonth ATHEN August 2019 am 5. Februar 2020

Schlechtes Wetter?

Am besten in ein warmes Kaffee sitzen und bei den lokalen Leuten nachfragen, was es hier zu tun geben könnte. Oft sind es dann die unscheinbaren Sachen und nicht-touristischen Dinge, die für unvergessliche Erinnerungen sorgen.

Einige Ideen für Tage mit sehr schlechtem Wetter:

  • Escape Room (während den Arbeitzeiten sind diese meist nicht gebucht)
  • Wellness
  • Ausgiebig Brunchen
  • ein Museum (das vielleicht auf den ersten Blick langweilig tönt)
  • Shopping (z.B. Second-hand Laden, Galerien)
  • lokale Weine oder Biere verkosten
  • Markthalle besichtigen
  • Trotzdem draussen sein und geniessen, dass sonst nicht so viele Touristen unterwegs sind.

Übrigens: manchmal bekommen wir das Feedback, dass eine Stadt zu gross ist (zu touristisch) und manchmal, dass eine Stadt zu klein ist (zu wenig zu sehen). Bei zu grossen Städten gibt es oft einzelne Quartiere, die noch nicht von Touristen überlagert sind. Bei zu kleinen Städten gibt es vielleicht die Möglichkeit, mit einer einfachen Bus- oder Zugverbindung die Nachbarstadt gleich auch noch zu besuchen als Tagesausflug.

Schlechtes Wetter? am 7. Juli 2019

Wer nicht wie beim Roof Garden des Hotel Bretagne für einen Cocktail allzu tief ins Portemonnaie greifen, aber trotzdem einen schöne nächtliche Aussicht auf die Akropolis geniessen möchte, besucht am besten das Couleur Locale (Monastiraki). Im ersten Moment ist man sich nicht sicher, ob man am richtigen Ort gelandet ist, da es von der Strasse aus nach einem unscheinbaren Gebäude aussieht – einfach den Lift in den 3. Stock nehmen und gute Cocktails, leckere Snacks und die nächtliche Aussicht geniessen. 🙂

Tipp von Madlaina für Athen am 17. April 2019

Ich kann für Fahrten in der Stadt Uber sehr empfehen. Die Preise sind wirklich tief, alle Fahrer sprechen gutes Englisch und man muss keine Angst haben übers Ohr gehauen zu werden.

Tipp von Cathy für Athen am 10. Juli 2017

Wenn ihr auf die Akropolis wollt (was ihr solltet) würde ich so früh wie möglich los gehen, denn es wird sehr schnell sehr voll mit asiatischen Touristengruppen. Früh aufstehen lohnt sich also. Ausserdem was gibt es besser, sich im Hotel ein leckeres Frühstück zu gönnen, nachdem man gerade die Akropolis bestiegen hat?

Tipp von Selen für Athen am 10. Juli 2017

Das Viertel Psyrrí eignet sich ideal zum ausgehen! Viele nette Bars und jeden Abend was los 🙂

Tipp von Adam für Athen am 10. Juli 2017

Das Kapileio O Zachos ist eine orginale griechische Taverne wie man sie authentischer nicht finden kann. Ich würde aber empfehlen zu reservieren, da das Restaurant sehr klein und sehr beliebt ist.

Tipp von Mia für Athen am 18. Mai 2017

Eine Helikopter-Tour mit Athens Helitours ist eine tolle Möglichkeit die Stadt aus der Vogelperspektive zu sehen. Ganz billig ist das leider nicht, aber uns waren es die 180€ pro Person wert.

Tipp von Emma für Athen am 12. April 2017