#surpcitytipp für die Stadt Berlin

Wild, verrückt, heute weltoffen, bis vor einigen Jahrzehnten noch der Krisenherd in Europa: Ja, die deutsche Hauptstadt hat sehr viel zu bieten! Die unzähligen Sehenswürdigkeiten, Museen, Denkmäler und kulturellen Aktivitäten, aber auch die etlichen Shopping-Möglichkeiten und das berühmte Nachtleben machen Berlin zu einer der beliebtesten Städtereise-Ziele überhaupt. Lese nachfolgend die Tipps anderer surp.travel-Reisenden von ihrer Reise und erfahre coole Empfehlungen. Einen kleinen Städteguide mit den wichtigsten Facts zum Anfangen gibt’s hier. Viel Spass!

Am Sonntag durch den Nowkoelln Flohmarkt schlendern und danach in einer echten Berliner Knelle (Zum Schusterjungen) zu Nacht essen.

Tipp von Sascha für Berlin am 23. August 2019

Da wir traumhaftes Wetter hatten, haben wir uns entschieden dem Flohmarkt im Mauerpark einen Besuch abzustatten. Es hat sich wirklich gelohnt! Die vielen Food-Trucks sorgen für die Verpflegung, die Stände haben Allerlei zu bieten und mit den Verkäufer kann man super lustige Gespräche anfangen. Immer wieder gerne!

Tipp von Fiorella für Berlin am 17. Juli 2019

Unser Tipp für euren Städtetrip in Berlin: mietet euch ein Velo bei Donkey Republic (zuerst App herunterladen) und bald kann es losgehen. Fahrt der Spree entlang zur East Side Gallery und dann weiter zur Markthalle. Viele frisch zubereitete Speisen warten auf euch ;-). Mit vollem Bauch fahrt ihr weiter zum Holzmarkt (erst ab 14.00 Uhr geöffnet) und geniesst dort einen feinen Drink. Lässt den Tag noch gemütlich ausklingen. Unsere kulinarischen Tipps: feines Essen wartet auf euch am Hackescher Markt. Ebenfalls dürft ihr die feinen Burger von Peter Pane nicht verpassen. Für Flammkuchen-Fans empfiehlt sich das mittendrin an der Sophienstrasse.

Tipp von Livia, Céline und Karin für Berlin am 17. Juli 2019

Was sich absolut empfiehlt, wenn man an der Geschichte vom 2. Weltkrieg interessiert ist, ist eine Tour von „Berlins Unterwelten„. Es gibt verschiedene Touren, welche einem in ein verlassenes Gebäude führen. Der Tourguide machte seinen Job super und die ca 1.5 Stunden vergingen wie im Flug. Mit 12 Euro pro Person auch ok von Preis.

Tipp von Andrea für Berlin am 29. Mai 2019

Unsere Highlights und somit Empfehlungen: Holzmarkt (alternatives Restaurant/Café direkt an der Spree), EastSide Gallery mit anschliessendem Besuch der 260° Grad Roof Top Bar, Nikolai-Viertel (herziges „Altstädtchen“) und der Monbijou-Park bei schönem Wetter um zu relaxen und geniessen.

Tipp von Flavio, Judith & Stefan für Berlin am 23. Mai 2019

Besuch des DDR-Museums, der Video-Installation „nineties in the City“ und das Computerspiele-Museum absolut empfehlenswert.

Tipp von Francisca & Marcel für Berlin am 8. Mai 2019

Radle mit „FreeBerlin“ in einer geführten Fahrradtour durch die Stadt!
Wir waren auf der 3h-Mauer-Tour. Excellent!

Tipp von Francisca & Marcel für Berlin am 6. Mai 2019

Unbedingt beim Piccolo Giardino reinschauen, um etwas zu trinken oder etwas Kleines zu essen bei einer super Atmosphäre. Sehr gut essen kann man beim Japaner Daitokai (Teppanyaki). Die Monkey Bar ist ebenfalls sehr empfehlenswert.

Tipp von Susanne in Berlin am 3. Mai 2019

Buche die Welcome Card von Berlin am Flughafen. So bist du gut gerüstet für den öffentlichen Verkehr. Mit dieser Karte gibt es auch viele Vergünstigungen für Restaurants, Museen etc.

Ein Besuch im „Little big City“ lohnt sich. Die Stadt Berlin in Miniature. Sehr empfehlenswert.

Tipp von Marlis für Berlin am 29. März 2019

Welcome Card am Flughafen gleich kaufen, man kann mit allen ÖVs reisen und bei vielen Sehenswürdigkeiten und Restaurants usw. gibt es noch Vergünstigungen.

Anstelle des Fernsehturmes kann man auf das Dach des Panoramapunktes, weniger Leute und genauso eine tolle Aussicht, sofern das Wetter mitspielt natürlich.

Das Restaurant Bleibtreu kann ich auch sehr empfehlen, lecker essen und tolle Bedienung.

Tipp von Petra für Berlin am 5. März 2019

Löse die Welcomecard direkt am Flughafen (auch am Automaten möglich), damit kannst du durch ganz Berlin mit dem ÖV fahren und kriegst diverse Rabatte bei Sehenswürdigkeiten. (siehe Website, Welcomecard Berlin)
Bei Peter Panes Burger essen. Tolles Ambiente, freundliche Bedienung und feinste Burger.

Tipp von Corinne, Elena, Lilian für Berlin am 27. Februar 2019

Hamburger im Peter Pane essen. Besuch in der Monkey Bar (Bikini Berlin), mit Blick auf den Zoo!

Tipp von Lukas für Berlin am 22. Oktober 2018

Bei schönem Wetter ist der Flughafen Tempelhof empfehlenswert, am besten mit einem Fahrrad. Dort hat man Ruhe vom Stadtlärm und man kann super die Ruhe geniessen.

Tipp von Savino für Berlin am 17. Oktober 2018

Online sind die Tickets fürs Madame Tussauds, Berlin Dungeon etc. zum Preis ‚2 für 1’ erhältlich, inkl. Freikarte fürs Little Big City. Lohnt sich preislich total & das Dungeon ist empfehlenswert, um auf humorvolle und spannende Art etwas über die Geschichte Berlins zu erfahren.

Tipp von Léonie für Berlin am 11. Oktober 2018

Burgeramt an der Krossenerstrasse war sehr lecker und eine coole Bude.

In unsere Lieblingsbar die *love in another language* an der Wühlischstrasse, unbedingt einen Berlinerluft Shot probieren:)

Tipp von Mara, Carla & Michèle für Berlin am 7. Oktober 2018

Im Peter Pane Burgegrill gibt es super leckere Burger für Fleischliebhaber und Vegies! Super schönes und lockeres Ambiente. Kann ich nur empfehlen!!

Tipp von Manuela für Berlin am 23. Juni 2018

Wenn ihr in Berlin ankommt könnt ihr noch am Flughafen eine welcome card kaufen mit der man wahlweise 24,48 oder 72 stunden Bus und metro fahren

Tipp von Sebastian für Berlin am 2. März 2018

Echt gutes Erlebnis und super „fancy“ drinks –> Sodom und Gomorra Bar

Tipp von Andreas für Berlin am 17. August 2017

Vom Flughafen Tegel kommt ihr am besten mit dem X9 Expressbus in die Stadt. Der braucht etwa 20min bis zum Hauptbahnhof. Der zweite Flughafen heisst Schönefeld und hat einen direkten S-Bahnanschluss. Am besten ladet ihr euch einfach die App „DB Navigator“ runter, dann findet ihr immer die beste Verbindung.

Tipp von Tom für Berlin am 12. Juli 2017

Geht auf jeden Fall in einen der vielen coolen und mega-leckeren Burgerläden essen. Wir waren bei Shisho Burger (Japanische Burger) und im Burgeramt. Beides hat sich definitiv gelohnt. Berlin ist die Burgerhauptstadt Europas!

Tipp von Jessy für Berlin am 12. Juli 2017

Das Cafè Einstein ist super zum frühstücken oder brunchen. Es ist in einer alten Villa, was dem ganzen eine tolle Atmosphäre gibt. Preise sind vollkommen ok. Wir waren am Wochenende da und mussten etwas warten, deswegen würde ich unbedingt vorher reservieren.

Tipp von Luca für Berlin am 18. Mai 2017

Kein Tipp, aber ein Antitipp: Geht zum feiern nicht ins Matrix. Das ist ein wirklich übler Laden mit unangenehmen Publikum. Berlin hat viiiiel bessere Clubs zu bieten.

Tipp von Tanja für Berlin am 5. April 2017

Der botanische Garten bietet eine Oase der Erholung inmitten der Grossstadt. Besonders im Sommer ist es toll hier durchzuschlendern, gerade als Pärchen.

Tipp von Gerald für Berlin am 18. März 2017